Zusatzausbildung Navigation

Die Zusatzausbildung Navigation befreit euch von der Praxisprüfung des Sportbootführerscheins See.

Während der praktischen Motorbootprüfung für das Bodenseeschifferpatent kann die Navigationsprüfung zusätzlich abgelegt werden. Bei Bestehen wird man von der praktischen Prüfung für den Sportbootführerschein See (erforderlich im Küstenbereich) befreit. Gefordert wird terrestrische Navigation, also mit Karte und Kompass. Geübt werden Kreuzpeilung, Koppeln, sowie das Arbeiten mit der Karte.

KURSE

Die Ausbildung für die erfolgreiche Navigations-Prüfung üben wir während deiner Übungsstunden für den Motorbootschein (Kategorie A). Wir werden auf dem Boot Ziele peilen, Kurse berechnen und diese Kurse unter Berücksichtigung von mehreren Faktoren in die Karte eintragen. Ausserdem machen wir dich fit für typische Fragen der Prüfer:innen. Sobald die Theorie- und auch die Praxis sitzt, kannst du die Prüfung ohne Bedenken absolvieren.

Übersicht

Zusatzausbildung Navigation

  • Kann während der Motorbootsprüfung (Kategorie A) abgelegt werden
  • Befreit dich von der praktischen Prüfung des Sportbootführerscheins-See
  • Du musst mit bestandener Navigationsausbildung nur noch den Theorieteil des Sportbootführerschein-See ablegen
  • Hilft dir dich bei schlechter Witterung zurechtzufinden

Preise

Zusatzausbildung Navigation
Ausbildung € 60,-

Zusatzkurse
Einzelstunde Motorboot € 85,-
SBF See Theoriekurs € 220,-
FKN für Seenotsignalmittel € 30,-