Friedrichshafen bei Fön

Bodenseeschifferpatent – Motorbootschein (Kategorie A), Segelschein (Kategorie D), Hochrheinpatent

Wer auf dem Bodensee Motorboote mit mehr als 6PS/ 4,4 kW oder Segelboote über 12m² Segelfläche führen will, benötigt das Bodenseeschifferpatent.

Das Bodenseeschifferpatent ist nur auf dem Bodensee gültig, kann aber ohne weitere Prüfung in den Sportbootführerschein-Binnen umgeschrieben werden.
Das Patent kann entweder in Kombination von beiden Kategorien (Motor und Segel) oder auch separat in der Kategorie Segel oder nur Motor erworben werden.

Um den Hochrhein unterhalb von Stein am Rhein bis nach Schaffhausen befahren zu können benötigt man die Zusatzausbildung Hochrhein.

Der Sportbootführerschein-Binnen ist ein amtlicher Führerschein, der auf europäischen (nationalen und internationalen) Binnengewässern gültig ist, außer auf dem Bodensee.

Das besondere am Bodenseeschifferpatent:
Wer während seiner praktischen Motorbootprüfung für das Bodenseeschifferpatent zusätzlich eine Navigationsprüfung ablegt, wird von der praktischen Motorbootprüfung für den Sportbootführerschein-See (erforderlich im Küstenbereich) befreit.
Um den Küstenführerschein abzulegen benötigt man somit NUR noch die Theorieprüfung.

Segeln auf der Höri bei Gaienhofen

Segelschein (Kategorie D)

Dieser amtliche Führerschein gilt für den ganzen Bodensee bis Stein am Rhein und den Seerhein.

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil und wird vom Schifffahrtsamt Konstanz abgenommen.

  • erforderlich für Segelboote ab 12 m² Segelfläche
  • Mindestalter: 14 Jahre

Praxis- und Theoriekurs

- Praxiskurs (6-9 halbe Tage, je nach Kenntnisstand)
- Theoriekurs (kann auch unabhängig vom Praxiskurs besucht werden)

Lehrmaterial können Sie bei mir erwerben (Lehrbuch, CD, Seekarten, Skipper Set).
Die Praxisausbildung findet in Kleingruppen von 2-3 Leuten auf einem Kielboot statt mit dem Ausbilder an Bord.

500 sportboot 133

Motorbootschein (Kategorie A)

Dieser amtliche Führerschein in den Kategorien A (Motor)  gilt für den ganzen Bodensee bis Stein am Rhein und dem Seerhein von Konstanz in den Untersee.

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil und wird vom Schifffahrtsamt Konstanz abgenommen.

  • erforderlich für Fahrzeuge mit über 6 PS (4,4 kW Leistung)
  • Mindestalter: 18 Jahre

Praxis und Theoriekurs

Praxiskurs (4-5 Fahrstunden, bei Bedarf natürlich mehr)
Theoriekurs (kann auch unabhängig vom Praxiskurs besucht werden)
Lehrmaterial können Sie bei mir erwerben (Lehrbuch, CD, Seekarten, Skipper Set):
Die Praxisausbildung findet in Kleingruppen von 2-3 Leuten statt, mit dem Ausbilder an Bord. Verwendet wird ein handliches Konsolenboot, das sich leicht manövrieren lässt.

Noch ein paar Hinweise:

Das Bodenseeschifferpatent ist nur auf dem Bodensee gültig, kann aber ohne weitere Prüfung in den Sportbootführerschein-Binnen umgeschrieben werden.
Der Sportbootführerschein-Binnen ist ein amtlicher Führerschein, der auf europäischen (nationalen und internationalen) Binnengewässern gültig ist, außer auf dem Bodensee.
Wer währned seiner praktischen Motorbootprüfung für das Bodenseeschifferpatent zusätzlich eine Navigationsprüfung ablegt, wird von der praktischen Motorbootprüfung für den Sportbootführerschein-See (erforderlich im Küstenbereich) befreit. So ist NUR noch die Theorieprüfung für diesen Schein erforderlich.

Motorboot auf dem Hochrhein

HOCHRHEINPATENT

Dieses Patent ist erforderlich um die Strecke zwischen Stein am Rhein und Schaffhausen zu befahren.
Alle Manöver werden auf dieser Strecke im Strömungsgewässer geübt, wo auch die praktische Prüfung stattfindet.

  • Voraussetzung: Bodenseeschifferpatent Kategorie A
  • Mindestalter: 18 Jahre

Praxiskurs

1/2 Tag Praxiskurs auf dem Hochrhein direkt vor der praktischen Prüfung.
Die Praxisausbildung findet in einer Gruppe von maximal 4 Personen statt. Wir fahren zusammen die Prüfungsstrecke ab und üben die notwendigen Manöver in der Strömung.
Verwendet wird ein handliches Konsolenboot, das sich leicht manövrieren lässt.

Theorie

Die theoretischen Hochrheinfragen können zusammen mit der Bodenseeschifferpatent Theorieprüfung abgelegt werden oder auch nachträglich.

Navigation

Navigation

Während der praktischen Motorbootprüfung für das Bodenseeschifferpatent kann die Navigationsprüfung zusätzlich abgelegt werden.

Bei Bestehen wird man von der praktischen Prüfung für den Sportbootführerschein See (erforderlich im Küstenbereich) befreit.

Gefordert wird terrestrische Navigation, also mit Karte und Kompass.

Geübt werden Kreuzpeilung, Koppeln, sowie das Arbeiten mit der Karte.

Steinhaufen bei Radolzell

PREISE

Theorie- und Praxiskurs

Motorbootkurs (Kategorie A)  € 360,-

Segelkurs (Kategorie D)           € 590,-

nur Praxiskurs ohne Theorie

Motorbootkurs (Kategorie A) € 270,-

Segelkurs (Kategorie D)          € 530,-

nur Theoriekurs ohne Praxis

Motorbootkurs (Kategorie A) € 100,-

Segelkurs (Kategorie D)          € 50,-

Kategorie A + D (Praxis + Theoriekurs) komplett € 820,-

Segelkurs mit Vorkenntnisse- je nach Stunden anteilsmäßig

Zusatzkurse

Hochrheinkurs incl.  Prüfungsfahrt €190,-

Zusatzausbildung Navigation € 50,-

Einzelstunde Motorboot          € 70,-

Kurzausbildung Segeln (ca. 4 Std.) € 70,-