Jahres-Rückblick 2019 Motorbootkurs, Hochrheinkurs, Segelkurs

Februar 5, 2020 Claudia Matthaei No comments exist

Hier ein paar Bilder aus den Kursen 2019

Beim Anlegemanöver an eine Wiffe. Hier ist Vorsicht geboten. Und nie die Wiffe von oben, mit der Strömung anfahren. Dann hat man – nicht bestanden. Also immer von unten, gegen die Strömung anfahren. Und beim Ablegen das Gleiche beachten: Nie oberhalb der Wiffe. Das kostet leider regelmäßig einigen wahnsinnigen oder unwissenden Paddlern das Leben.
Mann über Bord Manöver mit Rettungsring
Mann über Bord Manöver mit unserem Rettungsring. Erst auskuppeln, dann gegen die Strömung oder Wind wieder aufnehmen. Ohne ihn zu überfahren! Als routinierte Kapitäne sollte dies keine Schwierigkeiten bereiten.
Navigation - Übungen am Steg
Die Navigation ist eine Zusatzprüfung die ich unbedingt empfehle. Gilt sie doch als Praxisprüfung für den Sportbootführerschein See. Einfacher und günstiger kann man den Praxisteil See nicht erwerben.
Motorbootkurs Zusatzprüfung Navigation
Bei der Navigationsprüfung lernt Ihr den Umgang mit Karte und Kompass. Trotz Navigations Apps auf dem Handy sollte man das Handwerk der terrestrischen Navigation beherrschen. D.h. Ausgangspunkt in die Karte einzeichnen und dann Koppeln, also die Bewegung des Bootes nach Richtung und Entfernung mitschreiben. Wenn man dann nach einer Kreuzpeilung halbwegs am angenommenen Ort ist, dann nennt man das Koppeln – oder Glück.
Theorie auf dem Segelboot
Wir segeln meist zu 3. oder 4. auf einem 7 Meter Kielboot. So können wir direkt die Theorie in die Praxis umsetzen. Das ist einfacher als nur Trockenübungen im Schulungsraum und erspart Euch das sture Auswendiglernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.